This website works best with JavaScript enabled
logo   BildHeader

Die_Besten_AbiturientenAm Freitag, den 19.März fand mit dem traditionellen Abi-Ball der offizielle Abschluss für die diesjährigen Abiturienten des Rhein-Wied-Gymnasiums statt. In seiner Begrüßungsrede ließ sich es der Schulleiter Oberstudiendirektor Horst-Dieter Meurer nicht nehmen, den Jugendlichen als erste Generation nach dem Mauerfall Empfehlungen und Ratschläge mit auf ihren weiteren Lebensweg zu geben.
Im Anschluss an die Schülerrede und nach jeweils eigenen Grußworten überreichten die Stammkursleiter den 107 Schülern der Jahrgangsstufe 13 ihre Reifezeugnisse.

Zuvor waren einzelne Schüler geehrt worden: Lukas Bohl und Karina Seuser erhielten als Jahrgangsbeste mit der Note 1,1 den Buchpreis des Förderkreises des RWG. Die besten Schüler des Leistungskurses Physik freuten sich über Buchpreise der Deutschen Physikalischen Gesellschaft ( Lukas Bohl, Andreas Michel und Jonas Lichtenthäler ) und über eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft in der Gesellschaft Die Ehrung des Verbandes der Chemischen Industrie wurde Maximilian Selt zuteil. Andrea Leufgen wurde als beste Schülerin im Fach Biologie ausgezeichnet. Die Schüler des einzigen Leistungskurses Informatik im nördlichen Rheinland-Pfalz wurden gleich mehrfach ausgezeichnet. So erhielt Philipp Steinhardt aus der Hand eines zu diesem Zweck angereisten Vertreters des Förderkreises Informatik der TU Kaiserlautern einen Scheck über 200 Euro nebst Fachbuch und Julien Didierlaurent konnte sich über den Buchpreis des Max-Planck-Institutes für Informatik in Saarbrücken freuen. Den Preis des Ministeriums für ihr beispielhaftes soziales Engagement nahm Karina Seuser aus der Hand des Schulleiters entgegen. Nach dem offiziellen Teil feierte der Jahrgang mit Eltern, Freunden und Lehrern diesen für alle Beteiligten denkwürdigen Tag.

facebook_page_plugin
#fc3424 #5835a1 #1975f2 #2fc86b #f_syc9 #eef77 #020614063440