This website works best with JavaScript enabled
logo   BildHeader

Im Rahmen eines Projektes im Juni 2013 zeigten die Schülerinnen und Schüler der 6d sehr großes Engagement und sammelten mehr als 700 € für Straßenkinder.
Auslöser war der Roman Pedro und die Bettler von Cartagena von Ursula Hasler, der im Deutschunterricht gelesen wurde. Hierin wird das harte und gefährliche Leben des zwölfjährigen Bettlerjungen Pedro spannend beschrieben. Die Handlung und das Schicksal der Hauptfiguren weckte das Interesse der Klasse, die sich daraufhin genauer mit dem Thema Straßenkinder auseinandersetzte. So wurden Informationen über Kolumbien, über Straßenkinder, deren Lebensbedingungen, Kinderrechte u.v.m. eingeholt und in Kurzvorträgen vorgestellt. Spontan entschied sich die Klasse auch für eine Spendenaktion.

In den großen Pausen verkauften die Kinder an drei Wochentagen Kuchen. Darüber hinaus sammelten sie, mit einem offiziellen Schreiben über die Spendenaktion ausgestattet, in ihren Wohnorten. Insgesamt erwirtschafteten die Kinder auf diese Weise 780 €. Als Spende wurde das Geld an die Organisation terre des hommes - Hilfe für Kinder in Not überwiesen, die es zweckgebunden für Projekte einsetzen wird, um Straßenkindern die Wiedereingliederung in die Gesellschaft, Bildung und Ausbildung und somit ein Leben mit Perspektiven zu ermöglichen.

facebook_page_plugin
#fc3424 #5835a1 #1975f2 #2fc86b #f_syc9 #eef77 #020614063440