This website works best with JavaScript enabled
logo   BildHeader

20180917 1Der Kurs Darstellendes Spiel 12 ds-1 von Frau Aßmann besuchte am Montag, dem 15. Oktober 2018, die Abendvorstellung von Büchners „Woyzeck“ am Koblenzer Stadttheater.

Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich von der Aufführung beeindruckt. „Mir haben die Szenenübergänge am besten gefallen,“ lobt Lucas Ecker, „dass der Mann mit dem Akkordeon auf die Bühne kam. Die Musik, die er gespielt hat, hat einfach sehr gut zum Stück gepasst.“

Der Kurs hatte vorher Theatergeschichte am Beispiel „Kostüm“ bearbeitet. In dieser Reihe beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler in Expertengruppen mit dem Theater der Antike, der Commedia dell'Arte, dem elisabethanischen Theater, dem Theater des Naturalismus und dem abstrakten Theater und stellten für die Epochen jeweils repräsentative Kostüme aus einfachen Materialien her. „Woyzeck“ – ein Paradestück des Naturalismus – fügte sich somit gut in die Unterrichtseinheit ein und im Kurs bleibt es nun zu evaluieren, ob die von der Regisseurin gewählten Kostüme den Vorstellungen der Schülerinnen und Schülern entsprechen.

 

facebook_page_plugin
#fc3424 #5835a1 #1975f2 #2fc86b #f_syc9 #eef77 #020614063440