This website works best with JavaScript enabled
logo   BildHeader

Klasse 9e des Rhein-Wied-Gymnasiums unter den Preisträgern beim Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Klassenfoto 9eIm Rahmen des Sozialkundeunterrichts hat sich die Klasse 9e des Rhein-Wied-Gymnasiums intensiv mit dem Thema Mobbing beschäftigt. Sie haben in Kleingruppen gearbeitet und intensiv recherchiert. Am Ende der Unterrichtsreihe zeigte sich bei der Präsentation der Arbeitsergebnisse, dass das Thema nicht nur das Interesse der Klasse geweckt hat, sondern die Schülerinnen und Schüler auch zu großer Kreativität angespornt wurden. „Alle haben toll mitgemacht. Die Arbeitsergebnisse waren beeindruckend - von Plakaten, einem kurzen Theaterstück, einer selbst erstellen Fotostory bis hin zu einem selbst gedrehten Film war alles dabei", sagt Lehrerin Johanna Menges. „Die Klasse hat dabei eine Menge über Opfer und Täter gelernt aber auch Möglichkeiten aufgezeigt, wie wir alle dazu beitragen können, dass Mobbing verhindert werden kann."

Teilnehmer des WettbewerbsZwei Beiträge wurden in der Klasse ausgewählt und für die Teilnahme am Schülerwettbewerb zur politischen Bildung nach Bonn geschickt. Das war zum Einen der Film von Jenny Banek, Eliane Hipke und Alexandra Hofmann und zum Anderen die Fotostory von Svenja Peter, Leoni Philipp, Annkathrin Zehner und Rebecca Zimmermann.

Die Konkurrenz, gegen die sich die Schülerinnen durchsetzen mussten, war riesig. Fast 50.000 Jugendlicher der 5. - 11. Jahrgangsstufen aus Deutschland und Österreich haben beim Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2011 mitgemacht. 2.478 im Team erarbeitete Projektergebnisse waren zu bewerten.

Die Jury der Bundeszentrale für politische Bildung war begeistert: Die Klasse 9e konnte einen der 500 Preise ergattern. Die 40-köpfige Jury aus Fachlehrkräften und Mitarbeitern einiger Kultusministerien hat ihren Beitrag mit einem Geldpreis in Höhe von 150 € ausgezeichnet. Im Glückwunschschreiben wurden die inhaltliche Qualität und die kreative Gestaltung des Beitrags hervorgehoben.
Der Geldpreis ist für eine gemeinsame Aktivität der Gewinnerklasse gedacht. Was genau gemacht wird, steht aber noch nicht fest.

facebook_page_plugin
#fc3424 #5835a1 #1975f2 #2fc86b #f_syc9 #eef77 #020614063440