This website works best with JavaScript enabled
logo   BildHeader

Jedes Jahr stellen sich deutschlandweit etwa 270.000 Schüler und Schülerinnen der Klassen 5 bis 9 dem europaweiten Englisch-Wettbewerb The Big Challenge. Auch das Rhein-Wied-Gymnasium hat in diesem Jahr mit 271 Teilnehmern erfolgreich teilgenommen.

Dieser Wettbewerb hat bei uns bereits Tradition und wird seit 10 Jahren mit großem Interesse bei der Schülerschaft durchgeführt. Dabei stellen die Schüler ihr Wissen in den Bereichen Grammatik, Vokabular, Aussprache sowie Landeskunde in einem 45-minütigen Multiple-Choice-Quiz unter Beweis.

Die Besten ihrer Jahrgangsstufe, Esther Okeke Lawrence (5a), Jan Hartmann (6c), Katja Weber (7c) und Dyako Suwani (8c), erhielten das First-Class-Honours-Certificate und eine Medaille, die ihnen von Herrn Zender sowie Herrn Weger verliehen wurden. Doch nicht nur schulintern wurden gute Ergebnisse erzielt. Keitumetse Powane (9c) wurde mit einer Punktzahl von 327,5 von möglichen 350 Punkten Zweitplatzierte auf Landesebene sowie Achtplatzierte auf Bundesebene, wofür sie einen Sonderpokal sowie weitere Sonderpreise erhielt. Ebenso wurde Leonie Heinemann (9b) als Drittplatzierte auf Landesebene mit einem Sonderpokal ausgezeichnet. Auch die übrigen Teilnehmer gingen nicht leer aus, denn sie wurden alle mit einer Teilnehmerurkunde und kleinen Preisen belohnt. 

facebook_page_plugin
#fc3424 #5835a1 #1975f2 #2fc86b #f_syc9 #eef77 #020614063440