This website works best with JavaScript enabled
logo   BildHeader

Sommerferien 

Endlich sind die Ferien da. Auch auf der Webseite unserer Schule wird es jetzt etwas ruhiger. Wir wünschen allen Schülern, Lehrern, allen anderen Mitarbeitern, Eltern und den Freunden unserer Schule eine sonnige und erholsame Ferienzeit.

Der Unterricht beginnt wieder am 6. August 2018 um 8:00 Uhr.

Für die neuen 5. Klassen beginnt der Unterricht einen Tag später am Dienstag, den 7. August.

Schülerinnen und Schüler experimentieren sich an das Thema Energie heran

EnergieparcoursIm Rahmen der Förderung „Wissen schafft Zukunft" des Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur hat die Universität Koblenz-Landau, nach Vorlage des Energieparcours an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, und in Kooperation mit dem TGZ Kaisersesch einen eigenen Energieparcours entwickelt.
Die Fachschaft Physik hat diesen Energieparcours vom 12.09.2011 bis zum 23.09.2011 ausgeliehen und in den Physikräumen des RWG mit großer Unterstützung unseres technischen Assistenten Herrn Weiler aufgebaut. Der Energieparcours umfasst sechs unterschiedliche Stationen zum Oberbegriff Energie.

  • Wie kann durch Wasserkraft Strom erzeugt werden?
  • Welche Umgebungseinflüsse haben Einfluss auf den Wirkungsgrad von Solarzellen?
  • Welchen Einfluss haben Anzahl und Bauart der Rotorblätter auf die Güte von Windkraftanlagen?
  • Welches ist die beste Methode zum Erwärmen von Wasser und warum?
  • Wie viel elektrische Energie kann ein Mensch in einer bestimmten Zeit mit dem Ergometer erzeugen?

Die Antworten auf diese Fragen und noch viele andere mehr konnten sich die OberstufenschülerInnen selbstständig und praxisorientiert im Rahmen des Physikunterrichts erarbeiten. Die Vorgehensweise zur Durchführung der Experimente ist an jeder Station ausführlich beschrieben. Dabei zählen neben den benötigten Materialien, gut vorbereitete Excel-Dateien zu jeder Station, die mittels Notebooks bereitgestellt werden,. So wird gewährleitet, dass auch wirklich alle SchülerInnen weitgehend selbstständig arbeiten können.
Zwei interessante und lehrreiche Wochen liegen hinter uns und wir hoffen, dass vor dem Hintergrund schwindender fossiler Energieträger der Energieparcours dabei helfen konnte, den Blick der SchülerInnen auf die Bedeutung regenerative Energiequellen zu lenken und das nicht durch Theorieunterricht, sondern durch eigenes Erleben und physikalisches Arbeiten.

 

facebook_page_plugin
#fc3424 #5835a1 #1975f2 #2fc86b #f_syc9 #eef77 #020614063440