This website works best with JavaScript enabled
logo   BildHeader

20170123 Planetarium2Traditionell wurde auch in diesem Jahr das Ende der Unterrichtsreihe Astronomie mit der Aktion „mobiles Planetarium“ abgerundet. Hierzu lud die Fachschaft Naturwissenschaften erneut Herrn Völkel von der Sternwarte Sessenbach ein, um den Schülerinnen und Schülern anschaulich, die Orientierung am Sternenhimmel zu erläutern und den Verlauf von Sonne, Mond und Sternen zu demonstrieren.

Mit Hilfe seiner Anlage konnte der Neuwieder Himmel zu einer beliebigen Uhrzeit gezeigt und verändert werden, wodurch der Eindruck erweckt wurde, dass die Sternbilder lebten und somit der große Jäger Orion tatsächlich den Plejaden nachjagte. Mit Hilfe der Technik konnte nicht nur die Lage bestimmter Elemente des Nachthimmels gezeigt, sondern auch beliebig vergrößert werden, wodurch man beispielsweise auch ein näheres Bild unserer Nachbargalaxie Andromeda erblicken konnte.

Unseren fünften Klassen konnte eine abwechslungsreiche und lehrreiche Vorführung geboten werden, wofür wir uns bei Herrn Völkel gerne nochmals bedanken.

 

facebook_page_plugin
#fc3424 #5835a1 #1975f2 #2fc86b #f_syc9 #eef77 #020614063440