This website works best with JavaScript enabled
logo   BildHeader

20161006 Genetikexkursion 1Am 6.10.2016 machte sich eine interessierte Schar von 15 Leistungskursschülern der Biologie aus der MSS 13 plus Lehrer zu nachtschlafender Zeit auf den Weg nach Wuppertal. Ziel war das Betriebsgelände von BayerHealthCare.

Als wir dort angekommen und angemeldet waren, ging es zur Schulungsabteilung. Im Schulungslabor wurden wir mit den Sicherheitsvorkehrungen im Umgang mit Geräten, Chemikalien und Mikroorganismen vertraut gemacht und über die Inhalte des Genetikpraktikums informiert.

Endlich ging es los. Zuerst wurde DNA aus Zwiebeln und Bakterien isoliert und später unter einem Absorptionsspektrometer ausgewertet. Außerdem konnten wir einen Teil der DNA mit Hilfe von Restriktionsenzymen in kleine Abschnitte schneiden und diese durch eine Gelelektrophorese auftrennen. Auch hier konnten die verschieden DNA-Stücke im UV-Licht sichtbar gemacht werden.

Im Rahmen des Praktikums konnten also einige Grundoperationen der modernen Biotechnologie selbst angewendet werden.
Nach einem anstrengenden und ereignisreichen Tag im Labor machten wir uns auf den Rückweg und kamen alle wieder gut in Neuwied an.

Abgesehen von den interessanten Einblicken in die Genetik, bot das Praktikum den Schülern auch die Möglichkeit, die „Betriebsluft" in einem international tätigen Biotech-Unternehmen zu schnuppern.

 

 

facebook_page_plugin
#fc3424 #5835a1 #1975f2 #2fc86b #f_syc9 #eef77 #020614063440