This website works best with JavaScript enabled
logo   BildHeader

Schulfeste

20150928 Spendenuebergabe L1020486Das Rhein-Wied-Gymnasiums unterstützt durch vielfältige Aktionen die Flüchtlingsarbeit des Café Asyl.
Jetzt überreichte die Schulgemeinschaft und der Förderverein einen Scheck über 800€.

Auf dem bild: Unsere Schülerinnen Mirjam Bourgett, Lara Kuck, Sophie Blank, vom Café Asyl Peter Rockenfeller und Dorothee Bruchof, Beatrix Kampen-Klein vom Förderverein, Frau Neumann und Herr Dr. Ostermann.

20150718 Schulfest 203 RaumDerStilleEinen Ort zum Zurückziehen, zum nachdenken, meditieren, aber auch um zu beten und Spiritualität im oftmals hektischen Schulalltag zu leben: Das bietet der neue Raum der Stille am Rhein-Wied-Gymnasium, der von Schülern selbst gestaltet wurde. Im Rahmen des Festes der Kulturen wurde dieser Raum nun offiziell seiner Bestimmung übergeben.

20150718 Schulfest 323 Innenhof RWGruBunt, vielfältig und weltoffen: Von seiner sicherlich besten Seite präsentierte sich das RWG am vergangenen Samstag beim „Fest der Kulturen". Wie passend ein solches Fest gerade für unsere Schulgemeinschaft ist, wurde bereits bei der Eröffnung des Festes deutlich, als einzelne Schülerinnen und Schüler ihre jeweilige familiäre Herkunft bekundeten und damit den Nachweis erbrachten, dass am RWG etwa 50 verschiedene Nationen vertreten sind! Nach der Eröffnung des Festes durch Frau Maas-Köppe und Frau Kampen-Klein vom Förderverein, luden ab 12 Uhr mehr als 50 (!) Workshops und Projekte dazu ein, die beeindruckende kulturelle Vielfalt am RWG hautnah zu erleben.

20150718 FlaggenÜber viele Jahre standen die Attribute tolerant und lebendig im Neuwieder Logo. Und tatsächlich kann sich Neuwied zurecht als Tolerante Stadt bezeichnen, gerantierte doch schon die die wiedische Toleranzpolitik vor über 350 Jahren viele Freiheiten für die Neuwieder Bürger.

So überrascht es auch nicht, dass die familiären Wurzeln unserer Schüler eine imposante Liste von (über) 55 Ländern ergibt:

20150717 VorbereitungSchulfest 01 ZaehlRunterMorgen ist es so weit – um 11 Uhr beginnt das Schulfest. So wurde heute fleißig geschafft und alles vorbereitet: Tische wurden geschleppt und aufgestellt, Räume dekoriert, Projektpräsentationen hergerichtet. Viele fleißige Hände waren im Einsatz, damit morgen alle gemeinsam feiern können.

Wir freuen uns, Sie und Euch alle – Kollegen, Schüler und Eltern, Ehemalige und Zukünftige, Freunde und Förderer, Interessierte und alle, die einfach mit uns feiern möchten – morgen begrüßen zu dürfen und freuen uns auf schöne, harmonische und angenehme Stunden bei schönem Wetter, interessanten Eindrücken, aufschlussreichen Gesprächen, erlesener Musik, gutem Essen, ...

In den letzten Wochen und Monaten sind viele Projekte entstanden, welche die Vielfalt der Kulturen unseres Lebens und Miteinanders widerspiegeln. Diese Projekte präsentieren wir Ihnen und Euch bei unserem Fest der Kulturen. Eine Übersicht mit Räumen und Zeiten gibt es hier zum Herunterladen, Ausdrucken und Mitnehmen.

Am Freitag, den 17. Juli, werden die letzten Vorbereitungen für das Schulfest getroffen. Deshalb gilt folgende Unterrichtsregelung: Die Klassen 5 bis 8 sind von der 1. bis zur 3. Stunde anwesend, die Klassen 9 bis 12 müssen von der 4. bis zur 6. Stunde präsent sein. Alle Schülerinnen und Schüler bauen in der jeweils angegebenen Zeit mit den zuständigen Lehrkräften ihre Präsentationen auf und helfen auch mit bei der Herrichtung des Innenhofes für das Fest. Die jeweils vorgesehenen Projekträume werden rechtzeitig vorher per Aushang bekannt gegeben.

01EinladungVorderseiteAlle Informationen im Überblick

 

Schulfest unter dem Motto "Fest der Kulturen"
am Samstag, den 18. Juli 2015,
ab 11.00 Uhr

Alle Kollegen, Schüler, Eltern, Ehemalige, Freunde und Förderer des RWG sind herzlich eingeladen.

Am Freitag, den 20. September feiern wir nun schon zum 3. Mal unser Herbstfest

Plakat HerbstfestAb 15 Uhr freuen wir uns, alle Schüler/innen, Eltern, Lehrer/innen, Ehemalige, sowie Freunde und Bekannte im Innenhof willkommen zu heißen. Bei einer Feierstunde werden Schüler/innen für ihre herausragenden Leistungen des letzten Schuljahres gewürdigt. Anschließend bietet sich die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und gemütlich bei diversen Speisen und Getränken zusammenzusitzen.
Wie auch in den vergangenen Jahren laden zahlreiche Spielstationen und Aktivitäten zum Mitmachen ein.
Für das musikalische Rahmenprogramm sorgen die "Rock With Groove" - Schulband + Chor, sowie die Nachwuchsband "Chronicle Minds", bis gegen 18.00 Uhr das Schulfest endet.

HerbstfestBei herrlichem Sonnenschein feierte das Rhein-Wied Gymnasium am Freitag, den 16. September 2011 ein buntes Herbstfest. Nach einer offiziellen Begrüßung der anwesenden Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft durch den Schul¬leiter, Herrn Meurer, der Schulelternsprecherin, Frau Parker, und der Oberstufensprecherin, Anna Breihausen, auf dem festlich eingerichteten Innenhof der Schule, zogen die Anwesenden gegen 15.15 Uhr in die Aula des Gymnasiums um. Dort wurden einzelne Schülerinnen und Schüler für ihre besonderen Leistungen gewürdigt und Frau Parker verabschiedet, die ihr Amt als Schulelternsprecherin mit den Neuwahlen des SEB ablegte.

Durch das Programm führten Moderatorinnen und Moderatoren der Schüler-helfen-Schülern-AG. Musikalische Untermalung erfolgte durch Patrick Schäfer (MSS 12), der zwei Etitüden von Chopin spielte, u. a. die „Revolutionsetitüde". Der talentierte Schüler erlangte in diesem Jahr den 1. Preis auf regionaler Ebene bei „Jugend musiziert" mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb, wo er einen 3. Preis erhielt.

facebook_page_plugin
#fc3424 #5835a1 #1975f2 #2fc86b #f_syc9 #eef77 #020614063440