This website works best with JavaScript enabled
logo   BildHeader

"I FUNK ON THE FIRST DATE" BEIM SCHOOLJAM REGIONALENTSCHEID IN KÖLN

Es ist längst bekannt, dass das RWG mittlerweile schon mehrfach Schülerinnen und Schüler zu Musikwettbewerben schicken konnte, deren Leistung sich wirklich sehen und hören lassen kann. Längst überfällig dagegen ist es in der Reihe dieser Wettbewerbe den Schooljam-Regionalentscheid am 6.2.2010 auf dieser Seite noch einmal zu erwähnen, bei dem eine der am RWG entstandenen Bands "I Funk on the First Date" teilnahm. Leider konnte die Band die Fahrkarte zur deutschlandweiten Entscheidung auf der Musikmesse 2010 in Frankfurt am Main nicht lösen. Vielleicht wird's nächstes Jahr etwas... auf jeden Fall freuen wir uns, dass die Band es zum Auftritt nach Köln geschafft hat und gratulieren ganz herzlich zur Teilnahme - herzlichen Glückwunsch!

Ein Erfahrungsbericht von "I Funk..."-Bassist Daniel Härdter:
"Samstag, 6.02.2010, 11 Uhr morgens.
In Rengsdorf beladen 6 Jungs einen Bus mit Musikinstrumenten und verzieren die Seitenscheiben mit dem Bandlogo. Ziel der Reise ist der Club Luxor in Köln, wo das Können im Regiofinale des Schooljams unter Beweis gestellt werden soll. Nach einer guten Stunde wurde Köln erreicht, dank unserem Sänger Roger um eine neue Songidee reicher. Ab 17.00 Uhr wurden die Türen für die Zuschauer geöffnet, die
Auftrittsreihenfolge festgelegt und wir wurden zum Opener auserkoren. Für unseren allerersten Auftritt kann man behaupten, dass die Technik erste Sahne war und wir vor allem unseren Fans dankbar sind, die zahlreich mitgereist waren und so dafür sorgten, dass ausschließlich während unseres 15 Minuten dauerenden Auftritts der Platz vor der Bühne lückenlos gefüllt wurde.
Der Auftritt hat mächtig Spaß gemacht und entsprechend aufgedreht waren wir auch als wir die Bühne schließlich verließen. Leider waren wir nicht unter den beiden Gewinnerbands, konnten uns aber durch positive Reaktionen des Publikums sicher sein, dass wir mit unserer Musik auf dem richtigen Weg sind. Alles in allem war es ein schönes und interessantes Erlebnis, vor allem durch die positiven Rückmeldungen auch seitens der Jury und wir werden diesen Auftritt noch lange in Erinnerung behalten, denn wer kann schon behaupten seinen ersten Auftritt im 'Luxor' gehabt zu haben?
An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an alle Fans, die wir in so kurzer Zeit gewonnen haben, die dann auch für Stimmung gesorgt haben und Herrn Marker sowie Herrn Stühn, die uns begleitet haben."

 

"Der Abend begann im Zeichen der rythmusbetonten Musik. „I Funk on the first date" - das ist Mischung aus kraftvoller Stimme, fluffiger Musik und Songs, die sich in dein Ohr eingraben um nie wieder raus zu kommen. Den zweiten Song der Kombo „Driven" könnt ihr im Netz noch mal ganz in Ruhe genießen."

(Moderation zum Auftritt auf der "Respect.de"-Seite); dies und mehr zur Band zu lesen auf http://www.respect.de/projektblog/eintrag.php?eid=243

facebook_page_plugin
#fc3424 #5835a1 #1975f2 #2fc86b #f_syc9 #eef77 #020614063440