Moderatorentraining 2016/2017

Training 1, 2, 3 und 6: Ort jeweils in der Bibliothek des Rhein-Wied-Gymnasiums,

Training 4 und 5, Modul Streitschichtung: in der Ludwig-Erhard-Schule (Raum 240)

Genetik-Exkursion des Biologie-LKs

20160714 121603Ende letzten Schuljahres machte sich der recht kleine, aber hoch motivierte Bio-LK mit Zug und Bus auf den Weg nach Koblenz an die Uni, um dort ein Genetik-Praktikum zu absolvieren. Nach einer kurzen theoretischen Einführung hieß es dann auch schon Schutzkittel und Brillen an – und los ging´s mit dem praktischen Teil.

Rekordverdächtig

Wenn am Montag der Unterricht des neuen Schuljahres beginnt, dann werden wieder viele Neue durch die Flure des RWG laufen – suchend, irrend, fragend. Neben neuen Fünftklässlern, neuen Oberstufenschülern von anderen Schulen oder auch Schülern, die in anderen Schuljahren umzugsbedingt das Leben am RWG bereichern werden, werden auch viele neue Lehrerinnen und Lehrer das Kollegium verstärken: Insgesamt (je nach Zählweise etwa) 18 (sic!) neue Kollegen nehmen zum neuen Schuljahr den Dienst (teilweise wieder oder neu) auf. So viele Neulinge gab es am RWG noch nie – oder zumindest schon sehr lange nicht mehr.

Es ist klar, dass es deshalb einige Änderungen in der Unterrichtsverteilung gibt und somit in den Klassen Lehrerwechsel. Wir bitten um Verständnis.

Probleme mit der Internetseite gelöst

In der letzten Woche gab es leider ein paar Probleme mit dem Zugriff auf die RWG-Seite. Die Probleme waren etwas verzwickter, scheinen aber jetzt (hoffentlich) gelöst zu sein, so dass Euch und Ihnen nun wieder alle Informationen und Berichte zur Verfügung stehen.

Wir bitten um Entschuldigung, wünschen (wieder) viel Spaß beim Lesen und Stöbern sowie noch schöne, erholsame Restferien.

Informatikschüler vertiefen Wissen bei der Stadt Neuwied

20160713 ProjektMSS11 Stadtverwaltung 3Bereits zum fünften Mal besuchten Schüler des Rhein-Wied-Gymnasiums (RWG) in ihrer Projektwoche kurz vor den Sommerferien die Stadtverwaltung Neuwied. Der Leiter der EDV-Abteilung Gerhard Wingender hat dies gerne möglich gemacht. Dafür herzlichen Dank!

Seite 1 von 71

Zum Seitenanfang